Verein

Die VG Bamberg ist ursprünglich ein Zusammenschluss der Volleyballabteilungen der fünf Bamberger Sportvereine TSV Eintracht Bamberg e.V., 1. FC 1901 Bamberg e.V., MTV v. 1882 Bamberg e.V., Post SV Bamberg 1928 e.V. und VfL Jahn Bamberg e.V.. Insoweit handelt es sich bei der VG Bamberg von Beginn an um keinen eigenständigen Sportverein, sondern um eine Spiel- und Sportgemeinschaft die im Sommer 1987 ausschließlich zur Förderung des Volleyballsports in Bamberg in seiner Breite und Spitze ins Leben gerufen wurde.
In letzter Zeit kam es jedoch zu Zusammenschlüssen einzelner Vereine und dem Austreten anderer aus der Gemeinschaft. Diese besteht aktuell aus folgenden Vereinen:


MTV 1882 Bamberg

Post SV 1928 Bamberg

1.FC Eintracht Bamberg

In der VG Bamberg kann sowohl alters- als auch leistungsdifferenziert Volleyball gespielt werden. Unser Angebot beginnt mit der Ballschule, in der bereits den Fünf- bis Siebenjährigen Ballgefühl vermittelt und die Motorik geschult wird; mit gezieltem, leistungsorientiertem Volleyballtraining unter Anleitung ausgebildeter, erfahrener Übungsleiter geht es über die E-Jugend bis A-Jugend weiter bis hin zum Aktiventraining in verschiedenen Mannschaften und Leistungsklassen je nach Lust, Alter und Trainingswillen. Derzeit (Juli 2009) nehmen acht VG-Mannschaften am Aktiven- und 14 Jugendmannschaften am Jugendspielbetrieb teil. Mehrere Jugendliche spielen in den Auswahlmannschaften Oberfrankens und Bayerns mit.
Neben dem Jugend- und Wettkampfbereich wird bei uns vor allem der Freizeit- und Breitensport gefördert. In verschiedenen Freizeitgruppen kann jede(r) Volleyballbegeisterte(r) ohne Leistungs- und Trainingsdruck seinem Hobby nachgehen oder beim „Volleyball für erwachsene Anfänger“ unseren Sport mit gezieltem Techniktraining von Grund auf lernen.

Mit dem Regnitzwellen-Cup veranstalten wir seit nunmehr 23 Jahren eines der größten Freiluft-Volleyball-Turniere Deutschlands mit 128 teilnehmenden Mannschaften. Aber gerade bei kleineren Turnieren, Stadtmeisterschaften und Veranstaltungen (z.B. Zeltlager, Sommerfest) für Jugendliche und Erwachsene werden die Geselligkeit und der Gemeinschaftssinn in der VG Bamberg gepflegt.
Natürlich auch im Angebot der VG: die Trendsportart „Beachvolleyball“. Auf zwei VG-eigenen Beachplätzen auf dem Vereinsgelände des MTV Bamberg besteht in den Sommermonaten nahezu rund um die Uhr die Möglichkeit, dieser gelenkschonenden und konditionsfördernden Sportart zu frönen und den Beachvolleyballern aus Kalifornien oder Australien nachzueifern.

Interessiert? Überzeugt? Weitere Informationen sowie Trainingszeiten finden Sie hier auf der Homepage. Außerdem erhalten Sie jederzeit gerne auch persönlich Auskunft durch unsere Sportbeauftragte Renate Kühhorn

Seit 2004 besteht der neu gegründete Förderverein

Unter der Bezeichnung FVVB (Förderverein Volleyball Bamberg) hat dieser Verein das Ziel, den Volleyballsport in Bamberg zu fördern. Durch die Organisation des Regnitzwellen-Cup sowie verschiedener anderer Veranstaltungen soll v. a. die VG Bamberg finanziell unterstützt werden. Weitere Informationen zum FVVB oder wie Sie diesen unterstützen können erhalten Sie beim Vorsitzenden
Werner Kühhorn, Telefon (0951) 5 11 88

[sb_child_list]